Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt

Vom 28. September bis 7. Oktober war Tourstop der PWA World Tour auf Sylt.
Die Waverider, Slalomfahrer und Freestyler kämpften um Weltranglistenpunkte und 135.000 Euro Preisgeld.
Für den richtigen Ton und das allabendliche Licht haben wir die Punkte eingesammelt. Und zwar auf dem gesamten Eventgelände. Damit jeder Trick nicht nur gut zu sehen, sondern auch gut zu hören war, kamen eine eigens von uns gebaute Moderationsplattform am Strand und unsere "Soundpfosten" zum Einsatz. Im Sand stehende Speaker-Stands, die der Flut trotzten. Am Abend sorgte dann noch die entsprechende Beleuchtungstechnik für den Tagesabschluss.
Sportlich war's. Schön war's.