CONTENTIOUS CONSTANT II | 3D Klangfeld

Die vier Electro Acts, PYUR (Official)Jay Glass DubsMusic For Your Plants und Peter Kirn bespielten mit ihren Spatial Sound Live Sets das 3D-Klangfeld unter der beeindruckenden 360 Grad Projektion in der Kuppel des Zeiss-Grossplanetarium in Berlin. Eines der größten Sternentheater Europas. Für große Augen sorgte die visuell eindrucksvolle Arbeit des  Studio Joanie Lemercier und James Ginzburg: Nimbes. Integriert in bildgewaltige Einblicke in das uns bekannte Universum, visuell komponiert von Georgios Mavrikos. Das feine Zusammenspiel transformierte audiovisuell die physikalische Grenze des Auditoriums und zeigte eindrucksvoll in 360 Grad immersiv die gewaltigen Ausmaße unseres Universums.

Konzert im Zeiss-Großplanetarium in Berlin

Eine gute Produktion hat viele Gründe: Den Q-SYS Core 510i von QSC, die High-Performance Workstation der XI-Machines GmbH. Der Impuls, die Organisation und das Engagement zum Thema raumgreifender Medien und der Sinn für Ästhetik von Georgios Mavrikos und dem SpatialMedia Lab. Der Sinn für Kunst und Kultur des Zeiss-Planetarium Vorstands Tim Florian Horn und die Bereitstellung der Location als imposante „Bühne“. Last but not least, die Bereitschaft aller gemeinsam einen Schritt weiter zu gehen.

Wir unterstützen grundsätzlich Herausragendes. Wenn sich hierbei Content und Technologie treffen und ihr Publikum beeindrucken, um so besser. Wir hören uns zum Thema. Und zwar in den unendlichen Weiten des Klangfeldes.